Header image  

Hl. Messe in der überlieferten Liturgie

 
  
 
 
 
 

 
 
Liebe Kirchenbesucher, Beter

Ab 1. JULI 2020
finden wieder jeweils am Sonntag und Freitag um 19.30 Uhr die heiligen Messen, statt.

Wir halten uns weiterhin an die Weisungen des Bundesrates und des Bischofs von Chur.

Die Stiftsmessen und die Jahr-Zeit-Stiftsmessen für die Verstorbenen werden -wie im Vorjahr- appliziert. Wir hoffen bald wieder die normale Gottesdienstordnung -wie all die Jahre zuvor- anbieten zu dürfen.

Die Heiligen Messen werden von HH Domherr Martin Bürgi und Vikar Marcus Williams


täglich um 08.00 Uhr und an
jedem Freitag um 19.30 Uhr sowie an
Sonn- und Feiertagen um 09.00 Uhr und 19.30 Uhr
gelesen.

Wenn Sie nicht in der Pfarrkirche Maria Immaculata in Oberarth die heilige Messe feiern können, besteht für  Sie die Möglichkeit die täglichen Messen -siehe oben- auf dem «Livestream» in der  a.o. Form des römischen Ritus mitzuverfolgen.

Alle Ihre Anliegen und die Ihrer Familien werden immer ins heilige Messopfer aufgenommen.

Bitte beachten Sie für sich und Ihre Nächsten die An- und Abstands-Regeln die wir -wie alle andern auch- einhalten. Die Anweisungen der Kontrollperson sind genauestens zu beachten.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und die Rücksichtnahme.

 

Oberarth, 20. Juni 2020                                Stiftungsrat der Reding Kapell-Stiftung